Futsal
verantwortlich:

Für den Futsal Kurse ist eine Anmeldung möglich. Die Anmeldung gilt nur für einen Einzeltermin und ist bei Bedarf wöchentlich zu tätigen. Voraussetzung für diese Möglichkeit ist der Besitz einer kostenpflichtigen Soccer- und Futsal-Card. Wir haben die SFCard eingeführt, weil es vermehrt Probleme mit der Kursauslastung gab. Mit der SFCard können im Semester beliebig viele Kursplätze reserviert werden, eine Reservierung ist für jede Kurseinheit erforderlich und gegebenenfalls wöchentlich zu wiederholen. Die Reservierung verliert mit Beginn des Kurses ihre Gültigkeit, so dass der Kursplatz von Teilnehmern ohne SFCard in Anspruch genommen werden kann. Die Karte berechtigt lediglich zur grundsätzlichen Teilnahme an den Angeboten, eine Reservierung ist für jeden einzelnen Kurstag notwendig. Dadurch habt ihr den Vorteil, dass Ihr  nicht extra früher kommen müsst, um einen Platz zu ergattern. Das erspart Zeit und sorgt für weniger Frust. Eine Anmeldung und Stornierung des Platzes ist bis 60 Minuten vor Kursbeginn möglich, sodass andere die Chance haben, nachzurücken. Mit diesem System haben wir bspw. schon im Yoga sehr gute Erfahrungen gemacht und hoffen, so den Wünschen der Teilnehmer gerecht zu werden. Selbstverständlich könnt Ihr auch ohne Platzreservierung an den Kursen teilnehmen, die restlichen Kursplätze werden nach dem Prinzip "first come first serve" vergeben.

Futsal ist die Weltfußballverband FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs. Das Spiel unterscheidet sich in einigen Aspekten grundlegend von der in Deutschland vorrangig praktizierten Art des Hallenfußballs. In diesem Kurs werden wir (streng) nach den Regeln des Futsal spielen, was unter Anderem beinhaltet: 5 Personen pro Mannschaft, sprungreduzierter Ball, keine Banden, Handballtore, Einkick, Mannschaftsfouls und vieles mehr. Der Kurs ist für alle, egal ob man Futsal schon kennt oder es gerne kennen lernen möchte.

Futsal is the World Soccer Federation's (FIFA) recognized variant of playing indoor soccer. The game differs strongly from the variant that is primarily played in Germany (a variant, which is mostly unknown to foreigners). In this course we will (strictly) stick to the rules of Futsal, which includes among other things: 5-a-side teams, rebound-reduced ball, no edges to play with, goals of handball size, kick-in, accumulated team fouls and many more. The course is open for everyone, whether one knows Futsal already or one wants to get to know the sport.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
046020Mo17:30-19:00UH11.02.-17.06.Mischa Kurth, Sven Thomasentgeltfrei
046030Mi17:30-19:00UH11.02.-17.06.Sven Thomas, Mischa Kurthentgeltfrei
046040Fr17:30-19:00UH11.02.-17.06.Mira Dedesentgeltfrei