Alfred-Delp-Sportanlage

Wandern in der Metropolregion
verantwortlich:

Wandern erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Es schafft einen Ausgleich zum Alltag, steigert die körperliche Fitness, ohne Gelenke und Sehnen übermäßig zu beanspruchen, stärkt das Herz-Kreislauf-System und unterstützt die Abwehrkräfte des Immunsystems. Zudem bietet es die Möglichkeit, gemeinschaftlich die nähere Umgebung zu erkunden und interessante Orte kennen zu lernen. Die Wanderungen führen uns in den Odenwald und in den Pfälzerwald. Vom Mannheimer Hauptbahnhof fahren wir mit der Bahn zu unseren Ausgangspunkten und wandern Strecken zwischen 15 und 20 km. Alle Zielpunkte können mit dem Semesterticket erreicht werden; Teilnehmerinnen oder Teilnehmer ohne Fahrkarte können am Wandertag gemeinsam einen verbilligten Gruppenfahrschein kaufen. Die Wanderungen sind in aller Regel kostenlos. Es wird um eine Anmeldung auf der Internetseite des Sportinstituts http://www.uni-mannheim.de/sport unter „Wandern in der Metropolregion“ gebeten. Die Touren können von durchschnittlich fitten Personen gut bewältigt werden. Im Vordergrund stehen Spaß an der Bewegung in der Natur und das gemeinsame Erlebnis. Empfohlen wird bequemes und festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Bekleidung und etwas Verpflegung (insb. Trinkwasser). Wenn eine Einkehrmöglichkeit besteht, wird dies in der Beschreibung zu den Wanderungen erwähnt.

Nähere Informationen gibt es bei: Markus Latka, markus.latka@web.de, zertifizierter Wanderführer sowie Natur- und Landschaftsführer für die Odenwaldregion. Außerdem wird über die Mailingliste http://groups.google.com/group/wandernmetropolregion und über die fb-Gruppe „Wandern in der Metropolregion“ www.facebook.com/groups/142395999139575 zu den Touren eingeladen.

Hiking in the Rhine-Neckar Metropolitan Region (MRN)
The hikes are either in the Pfälzerwald or the Odenwald. We meet at Mannheim Hauptbahnhof (main station) to take the train or bus to the hike’s starting point. All hikes will take place in the RNV area and are accessible via Semesterticket. Participants without Semesterticket will be able to buy a group ticket (Ticket 24 plus). The hikes are between 15 and 25 kilometers and aimed at moderately fit hikers. The focus is on enjoying the outdoors together. Please bring weather-appropriate clothing, comfortable hiking shoes, snacks, and beverages.
All hikes will be organised and led by Markus Latka and end at around 6 or 7pm at Mannheim Hauptbahnhof. Markus Latka (markus.latka@web.de) will answer further questions in person, if you want to receive updates about upcoming hikes, join the mailinglist: http://groups.google.com/group/wandern-metropolregion or the Facebook group: http://www.facebook.com/
Meeting point for hikes: ServicePoint at Mannheim Hauptbahnhof.

1. Termin (Tour Nr. 121): Sonntag, 16.09.2018, 09.20 Uhr Durchs Triefenbachtal und zur Ruine Kropsburg, ca. 18 km Die erste Tour in diesem Semester führt in den Pfälzerwald. Wir treffen uns um 09.20 Uhr im Mannheimer Hauptbahnhof in der Bahnhofshalle in der Nähe des Servicepunkts und fahren zunächst mit dem Regionalexpress nach Neustadt an der Weinstraße. Mit der Regionalbahn geht es weiter nach Edenkoben, wo wir zunächst ein Stück auf dem Bahnwanderweg in Richtung Süden gehen und dann auf den Wanderweg mit rotem Kreuz wechseln. Dieser Weg verläuft entlang des Triefenbachs durch das romantische Edenkobener Tal bis zum Hilschweiher und weiter bergan zur Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen. Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr, aber natürlich auch zum Verzehr des mitgebrachten Proviants. Auf demselben Weg geht es ein kurzes Stück zurück bis wir auf den Wanderweg mit rotem Kreis wechseln. Diesem folgen wir im Hang des Straußenbergs bis zur Ruine Kropsburg mit schönem Ausblick auf das Rheintal; kurz vor der Kropsburg bietet sich ein Abstecher zur sehenswerten Lourdesgrotte an. Nach einer zweiten Rast in der Burgschänke mit gemütlichem Biergarten geht es – unter Umgehung der Ortschaften St. Martin und Maikammer – durch die Weinberge zum Bahnhof nach Kirrweiler. Über Neustadt fahren wir zurück nach Mannheim. Es handelt sich um die Tour Nr. 12 in meinem Wanderführer!

2. Termin (Tour Nr. 122): Sonntag, 14.10.2018, 09.20 Uhr Wanderung zur Eberstadter Tropfsteinhöhle mit Besichtigung, ca. 11 km (4,00 € für die Höhenbesichtigung, bitte an eine Jacke denken!) Wir treffen uns um 09.20 Uhr am Servicepunkt im Mannheimer Hauptbahnhof. Mit der SBahn fahren wird zunächst nach Seckach und von dort aus weiter mit der Regionalbahn nach Bödigheim. Nur eine kurze Strecke von ca. 2,5 km müssen wir auf dem zur Tropfsteinhöhle (www.tropfsteinhoehle.eu/) ausgeschilderten Weg zurücklegen. Die Höhle wurde 1971 zufällig bei Sprengarbeiten in einem Steinbruch entdeckt und bereits ein Jahr später als flächenhaftes Naturdenkmal unter Schutz gestellt. Es handelt sich um eine 610 m lange Karsthöhle mit einer beeindruckenden Vielfalt an Tropfsteinen und Sinterbildungen unterschiedlichster Größen, Formen und Färbungen. Die Besichtigung der Höhle dauert ca. eine Stunde und kostet 5,00 Euro pro Person (ermäßigt 4,00 Euro). In der Höhle herrscht das ganze Jahr über eine einheitliche Temperatur von ca. 11 °C. Es wird deshalb empfohlen, eine Jacke oder einen dicken Pullover mitzunehmen. Nach der Besichtigung machen wir eine kleine Rast am Höhlensee (ein Kiosk befindet sich vor Ort) und folgen danach dem Wanderweg mit dem blauen Kreuz zum Bahnhof Seckach. Von dort fahren wir mit der SBahn zurück nach Mannheim. Es handelt sich um das Ausflugsziel Nr. 137 aus dem Buch „Naturkundliche Ausflugsziele in der Rhein-Neckar-Region“!

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
031005Durchs Triefenbachtal zur Ruine Kropsburg ca. 18kmSo09:2016.09.Dr. Markus Latkaentgeltfreiabgelaufen
031010Zur Eberstadter Tropfsteinhöhle, ca. 11 kmSo09:2014.10.Dr. Markus Latkaentgeltfreiabgelaufen

3. Termin (Tour Nr. 123): SAMSTAG, 20.10.2018, 13.10 Uhr --- ANMELDUNG über die Internetseite des Sportinstituts und Vorauskasse erforderlich! Anmeldeschluss ist der 10.10.2018 – soweit noch freie Plätze verfügbar sind! 10. Weinprobenwanderung nach Neustadt-Diedesfeld, ca. 4 km In diesem Herbstsemester findet wieder die beliebte Weinprobe im Weingut Rumsauer in Neustadt-Diedesfeld statt. Um dem Weingut eine Planung zu ermöglichen und die Organisation zu vereinfachen, ist eine Anmeldung mit Vorauskasse erforderlich. Wer an der Wanderung mit Weinprobe teilnehmen möchte, muss sich auf der Internetseite des Sportinstituts anmelden. Dort gibt es auch nähere Infos zu den Speisen, die vorab bestellt werden können. Bitte beachtet, dass beim Institut zusammen mit der Anmeldung das SEPAMandat vorliegen muss, damit die Kosten von eurem Konto eingezogen werden können (falls ihr bereits ein Mandat erteilt habt, ist dieses selbstverständlich weiterhin gültig).

4. Termin (Tour Nr. 124): Sonntag, 11.11.2018, 09.20 Uhr Von Lambrecht über den Kaisergarten nach Neustadt/Weinstr., ca. 18 km. Wir treffen uns um 09.20 Uhr im Mannheimer Hauptbahnhof in der Bahnhofshalle in der Nähe des Servicepunkts und fahren mit der S-Bahn ohne Umstieg nach Lambrecht. Vom Bahnhof aus folgen wir dem blau-gelben Strich zu unserem ersten Ziel, dem Aussichtspunkt „Dicker Stein“. Von dort aus geht es zum „Kaisergarten“, einem ehemaligen Festplatz von 1804 anlässlich der Ernennung von Napoleon I. zum erblichen Kaiser, und weiter zum Hellerplatzhaus. In dieser Wanderhütte des Pfälzerwald-Vereins werden wir eine längere Rast einlegen. Auf dem Weg mit dem gelben Punkt wandern wir an der Schutzhütte „Kleine Ebene“ vorbei über den Königsberg mit vorgeschichtlichen Steinwällen zurück nach Neustadt. Heimwärts geht es wieder mit der S-Bahn nach Mannheim.

5. Termin (Tour Nr. 125): Sonntag (1. Advent), 02.12.2018, 12.20 Uhr Wanderung zum Lorscher Weihnachtsmarkt, ca. 10 km. In diesem Jahr geht es zum Lorscher Weihnachtsmarkt, der aufgrund der vielen blauen Holzhütten als „blaues Weihnachtswunder“ bekannt ist und nur am ersten Adventswochenende geöffnet ist. Wir treffen uns um 12.20 Uhr im Mannheimer Hauptbahnhof und fahren nach Lampertheim. Von dort aus geht es quer durch den Käfertaler Wald nach Lorsch, wo wir beim UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Lorsch auf den Weihnachtsmarkt treffen. Wie jedes Jahr endet die Wanderung offiziell auf dem Weihnachtsmarkt. Der Markt ist vom Bahnhof gut 600 m entfernt und stündlich fahren Regionalbahnen mit Umstieg in Bürstadt zurück nach Mannheim. Es handelt sich um eine Tour aus dem Buch „Die schönsten Weihnachtsmarkt-Spaziergänge in der Rhein-Neckar-Region“!

10. Weinprobenwanderung nach Neustadt-Diedesfeld REGISTRATION via the website of the sports institute and prepayment required!
Registration deadline is on October 10th 2018 - as far as free seats are available!

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
03102510. Weinprobenwanderung nach Neustadt-DiedesfeldSa13:1020.10.Dr. Markus Latkaentgeltfreisiehe Text
031030Von Lambrecht über den Kaisergarten nach NeustadtSo09:2011.11.Dr. Markus Latkaentgeltfreiabgelaufen
031035Wanderung zum Lorscher Weihnachtsmarkt, ca. 10 kmSo12:2002.12.Dr. Markus Latkaentgeltfreiabgelaufen