Yoga Einzeltermine
verantwortlich:

Die Anmeldung zu den Yoga Einzelterminen ist mit einer gültigen YogaCard kostenfrei. Externe Teilnehmer leisten eine Kostenbeteiligung von 15€. Die Teilnahme ist jeweils auf max. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.

If you have a valid YogaCard, the workshops are for free. For external participants costs are 15€ per workshop.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
yc-03000008.02.-01.09.
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
siehe Text
yc-03000416.02.2019 Meditate to regenerateSa14:00-16:00YZ/C716.02.Pranita Rottmann
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen
yc-03000517.02.2019 108 SonnengrüßeSo11:00-14:00YZ/C717.02.Jens Augspurger
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen
yc-03001024.02.2019 Yin YogaSo10:00-13:00YZ/C724.02.Louise Kalusa
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen
yc-03001516.03.2019 Ashtanga Deep DiveSa14:00-17:00YZ/C716.03.Christian Krämer
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen
yc-03001731.03.2019 Sahaja Meditation und StressbewältigungSo11:00-13:00YZ/C731.03.Pranita Rottmann
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen
yc-03002006.04.2019 Rückenyoga für EinsteigerSa10:00-13:00YZ/C706.04.Bianka Velte
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen
yc-03002528.04.2019 Musik Therapie-Sahaja -MeditationSo11:00-13:00YZ/C728.04.Pranita Rottmannentgeltfreiabgelaufen
yc-03003004.05.2019 Naad Yoga - Yoga des KlangsSa11:00-13:00YZ/C704.05.Lieselotte Niranjan Maurer
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen
yc-03003112.05.2019 Sahaja Meditation-StressbewältigungSo11:00-13:00YZ/C712.05.Pranita Rottmannentgeltfreiabgelaufen
yc-03003312.05.2019 Upside down InversionsSo14:00-17:00YZ/C712.05.Jens Augspurger
0/ 0/ 0/ 15 €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Sportscard

0 EUR
für Vereine

15 EUR
für Externe (nur für wenige Angebote)
abgelaufen

Yoga für Einsteiger / 
„Du hast noch nie Yoga gemacht und möchtest es gerne einmal ausprobieren? Oder du hast schon ein bisschen Erfahrung, willst aber einmal einen Überblick gewinnen bzw. deine Ausrichtung checken? Dann bist du hier genau richtig!  Aber warum überhaupt Yoga praktizieren? Stresslevel runterfahren, Durchatmen, Rücken gesund erhalten, Verspannungen lösen, Körpergefühl verbessern…. und dich einfach glücklich machen!!! Das sind nur wenige von vielen, vielen Gründen. Aber besser als erzählt bekommen, ist, es einfach auszuprobieren! Ganz von Anfang, ohne komplizierte Verrenkungen, aber dafür mit präziser Anleitung, theoretischer Fundierung und gleich schon Yoga-WOW-Effekt! Denn das ist das Tolle am Yoga, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, die Wirkung spürst du sofort!"

Alignment und Refinement /
Ashtanga Vinyasa Yoga geht auf die Lehren von Sri Tirumalai Krishnamacharya und Sri Pattabhi Jois im letzten Jahrhundert zurück. Krishnamacharya erhielt den Auftrag des Mahardschas von Mysore, die Jugend am Palastes in Yoga zu unterrichten. Du kannst in dieser Praxis lernen, genaue Meditation mit intensiver Athletik zu verbinden. Patthabhi Jois machte diesen Stil weltweit bekannt. Ashtanga beinhaltet traditionelle Gesänge (Mantra), Haltung (Asana), dynamische Abfolge (Vinyasa Krama), Atemtechnik (Ujjayi), Blickausrichtung (Dristi) und aktivierte Verschlusspunkte (Bhanda). In diesem Workshop erhältst Du Einblick in wichtige körperliche Funktionen wie Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bindegewebe. Du übst, die Ausrichtung einiger wichtiger Asanas auf Grundlage der Eigenheit deines Körpers zu verbessern. Außerdem wirst Du erfahren, wie Du Hilfsmittel nutzen kannst, um tiefer in die Positionen zu gelangen, und wie Dehnungsübungen dir bei der Vorbereitung der Asanas helfen können. Der Workshop ist in Englisch geplant.

A Woman’s Circle /
Eine Versammlung von Frauen einmal pro Monat um unsere Leben und Geschichten zu teilen, um das Gemeinschaftsgefühl zu fühlen und sich gegenseitig unterstützen. Wir werden durch Yoga, Meditation, lesen und Kunstübungen verschiedene Themen erforschen, wie zum Beispiel die Dankbarkeit, die Selbstliebe, die Selbstsorge, die Intention stellen und das Loslassen.

Naad Yoga Sadhana /
Erfahre, wie Klänge genutzt werden können, um in Einklang mit Dir selbst und der Welt zu gelangen. Lerne die Techniken des Naad Yoga kennen und erfahre Meditation im Zuhören und Singen. In diesem Workshop wirst Du Einblicke in die Philosophie des Naad Yoga erhalten und einfache Meditationen mit Rhythmen und Raags des alten Indien erlernen. Der Fokus dieses Workshops wird auf emotionaler Arbeit mit den emotionalen Signaturen von Tönen liegen, die einen Raag (eine Stimmung) bilden.

Vinyasa Flow and Inversions / 
Der Workshop wird auf englisch stattfinden, wo ich euch in Pranayama und geführte Entspannung einführen werde. Gemeinsam würden wir uns dann verschiedenen Variationen des Vinyasa Flows nähern, mit besonderem Blick auf die Ausrichtung in den verschiedenen Asanas und der korrekten Ausführung. Der Kurs soll für alle Level offen sein. Anfänger können an Asanas wie der Crow-Pose arbeiten, wer weitergehen will, kann sich an den Headstand wagen, und für Fortgeschrittene wird es Übungen zur Feathered Peacock Pose geben. Mit gemeinsamen Stärkungs-Asanas wärmen und trainieren wir gemeinsam die zentralen Muskelgruppen, die für Inversions benötigt werden, dann wird in Gruppen an den favorisierten Asanas geübt.

Upside Down: Inversions korrekt ausgeführt
Wenn alles um uns herum ‚upside down’ ist, dann beschreibt das meist einen unangenehmen Zustand des Chaos. Im Yoga können wir bewusst eine andere Sicht auf die Welt einnehmen und uns in die upside-down Position begeben: die Inversions sind Körperstellungen, die umgekehrt sind, der Kopf also nach unten zeigt. Neben zahlreichen körperlichen Vorteilen, haben die Inversions somit auch eine symbolische Bedeutung und fördern Konzentration, Kraft und Körpergefühl. In diesem Workshop konzentrieren wir uns auf die korrekte Vorbereitung und Ausführung des Schulterstandes und des Kopfstandes. Geeignet für alle Level, einige Vorkenntnisse im Yoga sind hilfreich.

Yoga für Einsteiger /
So you’ve never done Yoga but you’d like to try it out at least once? Or you already done it a bit but you want a better overview or someone that will tell you, if there’s something you need to pay more attention to? Then this is exactly where you should be! But why should you do Yoga at all? Stress release, breathing fully, a healthy back, tension release, being more aware of your body … and so you’ll be happier!!! These are just a few of many reasons. But practice is worth more than a thousand words. From the beginning without strain, instead with a detailed explanation, theoretical base and an instant Yoga-WOW-effect! Because that’s what’s great in Yoga, not matter if you’re a beginner or an advanced practitioner, you will feel its effects right away!

Alignment und Refinement /
Ashtanga Vinyasa Yoga goes back to teachings of Sri Tirumalai Krishnamacharya and Sri Pattabhi Jois during the last century. Krishnamacharya was asked by the Maharaja of Mysore to instruct yoga to the youth at the palace of Mysore. From this practice you can learn to combine refined meditation with intensive athletics. Thanks to Patthabhi Jois this style got popular globally. The Ashtanga practice includes traditional chanting (mantra), posture (Asana), dynamic sequencing (Vinyasa Krama), breathing technique (Ujjayi), visual focus (Dristi) and activated physical closing points (Bhanda). In this workshop you will get some insight into key functions of the physical body with its structure of bones, joints, muscles, ligaments, tendons and fascia. You will practice to refine the alignment of some key asanas based on your physical body. In addition, you will see how props can be used to get deeper into the posture and how stretching exercise that can help to prepare an asana. The class workshop is planned to be taught in English.

A Woman’s Circle /
A gathering of women once a month to share our lives and stories, feel a sense of community and empower and support each other. We will explore various themes, such as gratitude, self care/self love, intention setting, letting go etc through yoga, meditation, readings and art exercises.

Naad Yoga Sadhana /
Experience, how sound can be used to reach harmony within yourself and with the world. Get to know the techniques of Naad Yoga and experience meditation through listening and singing. In this workshop you will gain insights into the philosophy of Naad Yoga and you will learn easy meditations using rhythms and raags of ancient India. The focus of this workshop will be emotional work with the emotional signatures of the notes which build a raag (mood).

Vinyasa Flow and Inversions /
Vinyasa is a dynamic type of yoga, which  mainly consists of Asanas (physical postures), that are combined together with deep breathing techniques (Pranayama) into a fluent motion. In Vinyasa, we try to keep the deep breathing and correct alignment of the Asanas consistent throughout all movement during the class. In this course you will build up strength, as well as the ability to concentrate on your movements and being in the present moment. Besides the sweat-inducing Flows, you will also reach new levels of flexibility as a result of the combination of strengthening Asanas and streching exercises. The course is open for all levels, there will be a focus on inversions, which will be customised to the needs of each of you. 

Upside down: How to Prepare and practice Inversions
When the world around us is ‚upside down’ this usually describes an unpleasant state of chaos. In yoga, we are able to consciously take another view on things and take on that upside-down position: inversions are body postures that are opposite, with the head pointing downwards. Besides numerous physical benefits, inversions also carry a symbolic meaning and are increasing concentration, strength and coordination. In this workshop, we will concentrate on the correct preparation and practice of shoulderstand and headstand. Suitable for all levels, though some previous experience in yoga is helpful.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
yc-039999Kursbeschreibung08.02.-01.09.entgeltfreisiehe Text